Thanksgiving Day Menu

We ordered & picked up our fresh bird from an all organic farm(Wendelinhof) in the neighboring town which raises turkeys. Now our meal was ready to begin. An American tradition, dating back to the first celebrated Thanksgiving in 1621, which was attended by the two most important breeds in the new world-the demure, white European Pilgrims, and the wild, pesky Native’s. Old meets new? Old meets old? Who’s to say. It took almost 150 years more to officiate this feast by declaring it a federal holiday in 1863. What it has evolved into following another 150 years has remained a true day of feast. The feast dictates the day, and if you’re luck enough to celebrate with family and friends, the day is even more worthy. I think our Thanksgiving menu has always been a mix of the original, “old meets new”. My mother incorporated her heritage with the american wayWe always had a touch of Italian in our menu-Risotto, ravioli’s, canoli, Kekse…it was always felt. If you have a strong family heritage as well, for sure incorporate it into your holiday menu. Sicher, over the years we update our recipe options: maybe one year will be a chestnut-stuffed bird, or maybe candied sweet potatoes, or a mashed carrot side dish-but the meal is certainly reflective of the seasonal harvest of the fall. Möhren, shallots, Zwiebeln, Kartoffeln, cruciferous veg, pumpkins, and the main eventthe bird.

I love turkey’s. I think they are incredibly intelligent creatures and again, I feel guilt when I put one on my menu, but there is a special place in my heart for the Thanksgiving bird. In a guilt easing approach to this yearly tradition, I try to out-source my bird from a local grower, rather than from a large super market chain. My hopes are that he or she has lived a wonderful life, eating drinking and being merry until the month of November arrivesBelieve me, the taste will be observed from a happy, well raised bird. This year, our turkey was slaughtered on Wednesday morning, and we cooked it the next day. The meat was so tender and juicy and she was cooked to perfection. My steps in cooking the bird were pretty simple. I took her out of the bag, put her on the working board and began to butter, stuff and season her up. I followed the basic baking guide based on the weight, and she cooked for about 2 Stunden, and sat covered for 20 Minuten. I did not open the oven door at all during the roasting process. Just let her sit in the wine juices and the butter while she cooked and crisped. Very simple, if you ask me!

Menu for Thanksgiving 2017: celebrated over the pond, in Europe.

  • Organic Turkey (4.5kg=8.5lbs), butter rubbed and herbed
  • Kartoffelpüree
  • Red caramelized onions with sliced carrots
  • Brussel sprouts cooked with chunks of organic ‘bacon
  • Stuffing made with fresh French bread, Knoblauch, dried apricots, Sellerie, celery root, Italian sausage and turkey hearts
  • Served with a warm hearty red wine

Get creative, have fun, and make some memories through celebrating your heritage.

Genießen!

 Roasting Time (Unstuffed)Roasting Time (Stuffed)
10 zu 18 Pfund3 zu 3-1/2 Stunden3-3/4 zu 4-1/2 Stunden
18 zu 22 Pfund3-1/2 zu 4 Stunden4-1/2 zu 5 Stunden
22 zu 24 Pfund4 zu 4-1/2 Stunden5 zu 5-1/2 Stunden
24 zu 29 Pfund4-1/2 zu 5 Stunden5-1/2 zu 6-1/4 Stunden
Cooking a turkey

Schweizer Brot: Kapitel 5 “Basler Brot”

Basler Brot

Die ‚Basler Brot’ auch genannt “Basler Laibli” wurde in den 1940er Jahren populär gemacht, aber das Rezept wurde zum ersten Mal in den späten 1700er Jahren in einem alten Back Journal gefunden. Dieses Brot ist auch einer der wenigen Schweizer Brot mit einem aus Starter-das ist eine spezielle Mischung aus Teig über Nacht gelassen selbst für den großen Tag zu wachsen und bereichern kombiniert werden, das neue Brot zu starten. Diese Mutter Prozess sorgt für ein helles, luftiges Brot mit ausgeprägtem Geschmack. Beides kann in der Basler finden. Die anderen ungewöhnlichen Verfahren mit diesem Brot sind, dass es eine Menge Wasser für den Teig verwendet. Der Teig, einmal gebildet, bleibt auf einem Holzbrett zu sitzen und steigen. Sobald es aufgegangen, es wird dann in die oval geformten geformt und backen geschickt. Die knusprige Kruste dieses Brot wird durch einen feuchten Backprozess erreicht. So wird sichergestellt, dieses ganz besondere End-das Knirschen auf dem ersten Biss zu hören ist, aber das weiche luftige Zentrum nachgibt, und ich bin ziemlich sicher, wenn ich sage,, Sie werden nie den Geschmack von diesem schönen vergessen, schönes Brot!

*Basler Brot wird mit Ruchmehl (Vollkornmehl) or halbweiss (Halbdunkel halb weiß).

 

(einem visuellen meine Beschreibung eines luftiges Brot zu geben,, Vergleichen nach rechts, die St. Galler Brot-sehen Sie den Unterschied?)

von der Bäckerei Rüebliland

Schweizer Brot: Kapitel 4 “Tessiner Brot”

Brot oben von Wirth Beck, Boden von Coop Grocerystore.

Gut möglich, einer meiner Lieblings-Brot! Für meine Familie, Dieses Brot ist etwas Besonderes, weil es im Gegensatz zu unserem normalen täglichen Brot ist. Wie man es von früheren Beiträge gelesen habe, wir möchten die dunkleren Brote gemacht mit Ruchmehl (oder Vollkornmehl). Aber, wenn ein Tessiner Brot kommt in unser Haus, es hat eine sehr kurze Lebensdauer. Es ist köstlich, wenn es frisch ist und manchmal, wenn Sie Glück haben,, warm.

die Beaneater

Das ‚Tessiner Brot’ stammt aus dem Tessin, Das ist die italienische Region der Schweiz. Wenn jemand weiß etwas über Italiener, es ist, dass sie ihre weiche Liebe, weiß artesischen Brot. Sie sind ziemlich hart alle anderen Sorten von Brot in den kleinen Ort Bäckereien in Italien zu finden gedrückt…es ist einfach eine Tatsache. Die ‚Scheibe ticinese’ recht hat eine lange Geschichte in der Schweiz, und hat auch in der Malerei des italienischen Künstlers Annibale Carracci zur Schau gestellt worden, ‚Die Beaneater’ in 1584. Das Brot wurde auch gesagt, die ursprünglich in der Schweiz aus Italien gebracht worden zu sein,, und wurde in 1kilo gemacht (2lb) Brote, und verkauft, wie die Kunden gewünscht, entweder in Stücke, oder Hälften, oder wholes-was auch immer Größe geeignet der Kunde das Stück wurde dann abgebrochen und eingewickelt zu gehen. Anscheinend, dieses Brot bekam es Wiederaufleben im Laufe der Jahre wieder an Popularität in den 1950er Jahren zu bringen, wenn es als das Brot des Tessins offiziell präsentiert.

Wieder, Brot ist etwas Besonderes. Die ganze Erfahrung in einer Bäckerei zu stoppen, Sehen Sie die Freuden des Tages, Ihre Wahl und die wrap up für den Weg nach Hause Kommissionierung…es ist alles Teil des Endergebnisses. Etwas, das ich wünsche, uns als Amerikaner genießen konnte, egal, wo Sie lebte. Das ist, meiner Meinung nach, uns an den einfachen Freuden des Lebens zu leugnen.

von der Bäckerei Wirth

laden Sie mehr