Lungenflechte

Lungenflechte im zeitigen Frühjahr im Wald genommen
Lungenflechte im zeitigen Frühjahr im Wald genommen

Kraut – Lungenkraut-Blüte – Pulmonaria officinalis

Lungenkraut ist ein Mitglied der Familie Borretsch, und einer der ursprünglichen Wildblumen einheitlichen europäischen Wälder. Die pflanze hat weiße Flecken an den Blättern. Pulmonaria ist verbunden mit der Heilung der Lunge. In anderen Worten, es verwendet wurde medizinisch zur Behandlung von Lungen-Erkrankungen. Die Blüten wachsen in Büscheln und erreichen eine Höhe von ca. 12 Zoll. In den richtigen Bedingungen, die Blume bevorzugt entweder einem schattigen Standort oder mindestens eine Feuchte und eine, es können sich sehr schnell verbreiten. Sie können auch teilen Sie die pflanze im frühen Frühjahr oder Herbst. Sie blühen sehr früh im Frühling. Nach verschiedenen Schätzungen gibt es zwischen 10 Und 18 Arten, die in der wildnis gefunden.

Behandelt

Akute bronchitis, chronische bronchitis, Tuberkulose, Herzklopfen, Hämorrhoiden, Analfissur, Harninkontinenz, Wunden.

Verwendung

Verwenden Sie die Blätter zu einem heißen Tee. Sie stecken die machen es zu einem schweißtreibenden. In Kombination mit Spitzwegerich und Huflattich bei chronischen Erkrankungen der Atemwege.

Dosierung

Steil 4-5 Blätter in kochendem Wasser für 10 Minuten und trinken. Auch die Forschung Rauchen Vorteile sowie Huflattich.

Print Friendly, PDF und E-Mail

Permanentlink zu diesem Artikel: https://www.teawea.com/herb-lungwort/

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.