Pfefferminze

Pfefferminze
Pfefferminze

Kraut – Pfefferminze

Eine alte Kräuter, die typischerweise zum auftreten von Koliken in den Darm, Bauchschmerzen, gas und Krämpfe. Ausgezeichnet in der Behandlung der influenza. Während der Grippe-Epidemie in den Jahren nach 1800, Pfefferminztee war weithin Verwendung in der Behandlung von Patienten, w/ großer Erfolg. Die Erwärmung/stimulierende Wirkung hat es auf den Körper, Reisen durch das lymphatische system, damit auch tief in den Körper zur Heilung bei Grippe, Fieber und Magenschmerzen.

Behandelt

Infektionen der Atemwege, Stau, erhöhen metab. Bei der Verdauung, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Bauchschmerzen, Erbrechen, Koliken, Durchfall w/ Bauchschmerzen, gas, Blähungen, Gallenblase Koliken, Menstruationsbeschwerden, morgendliche übelkeit (Tee nach dem ersten trimester), mastitis (während der Stillzeit), Muskelverspannungen, Krampf (Öl, oder poultice), Gürtelrose, herpes, Erkältungen und Grippe’s, Masern (bringen Eruptionen an die Oberfläche)

Verwendung

Trockene oder frische Blätter Minze 1/4-1/2 Teelöffel pro Tasse in gekochtem Wasser. Warm servieren, warm oder kalt.

Print Friendly, PDF und E-Mail

Permanentlink zu diesem Artikel: https://www.teawea.com/herbs_peppermint/

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.