Timpano

Quelle: Film, “Die Big Night”

Das Meisterwerk, Timpano!

Ein Meisterwerk oder ein Hack?

Timpano, glaub es oder nicht, eine reizende Schale wird von keiner anderen Ursprung, Italien. zuerst, Ich sage es glauben oder nicht, denn es ist wahrscheinlich ein Name, der bis jetzt gehört haben viele nie. Zweitens, es ist ein bisschen ein seltsames Gericht meiner Meinung nach. Die Kombination von Salami, Pasta, Eier, um einen anderen Endschicht des Teigs umfaßt, Gut, es scheint Art von unharmonisch.

Folglich, dieses Gericht zu machen, ist meiner Meinung nach, eine größere Herausforderung und Leistung, eher als eine kulinarische Leistung. Das heißt, Ich mag es, aber es ist nicht dort oben auf meiner Top 10 Geschirr. Jedoch, die Blicke dieses Gericht sind hervorragend, und ja, Sie werden eine große Klaps auf den Rücken verdienen, wenn man in sie schneiden und servieren. Aber ich muss sagen,, Ich habe es gemacht…Ich kann jetzt ruhen. Werde ich es wieder machen? Könnte sein, aber für einen besonderen Anlass, und definitiv, es muss an einem Wochenende sein!

Brainstorming

Aber wie wir schneiden die Pauke, Ich begann, dieses Gericht zu denken und zu analysieren, wie es direkt vor meinen Augen sitzen. Ich glaube, ich würde auf jeden Fall Mozzarella-Käse hinzufügen, und Parmesan. Im Gegensatz, vielleicht würde ich nicht eine so herzhaft reiche Sauce gemacht haben, wie ich, die Schweinefleisch enthalten tat und Rindfleisch, sondern eine Sauce mit etwas mehr Leichtigkeit es. Die Eier? Ich habe keine Ahnung, woher sie in diesem Rezept kam, aber ich denke, es wäre nicht timpano mit ihnen aus.

Die Inspiration

Dieses Rezept stammt aus dem Film, “Die Big Night” mit Stanley Tucci. Es ist ein süßer Film über zwei italienische Brüder, Suche nach ihrem großen Durchbruch in der Kochwelt. Es gibt eine weitere Ähnlichkeit mit dem Film “Julie & Julia” wo das Essen Blogger ist eine Muse zu Julia Child-versuchen, alle ihre Rezepte aus, bis sie sie alle in einem Jahr gekocht. ich kann sagen, Dies war der Fall bei mir. Es gibt eine Menge Vorbereitungsarbeit hier in diesem Gericht zu tun. Das Finden der richtigen Topf war meine größte Herausforderung. Die Zutat Akkumulation ist auch recht groß. Aber, betrachten Sie es als ein Abenteuer, und eine Sache ist sicher hier…Ihre Gäste werden nie diese Mahlzeit vergessen. Meine Schwester machte diese Mahlzeit 15 Jahren, es ist nur etwas, das Sie nie vergessen werden, und aus diesem Grund allein, Das ist es wert.

Die Bilder auf dem Weg

Print Friendly, PDF und E-Mail