die Margarita

The Legend of Juarez

Es ist Pancho Morales, die wir für die große Erfindung des Margarita zu verdanken haben. Wie die Legende geht, Pancho war ein berüchtigter Barkeeper in Juarez, Mexiko. Um die Zeit von 1945, über den 4. Juli Urlaub Pancho tat, was er immer tat,, machen ausgezeichnete Mischgetränke auf der lokalen beliebte Bar in Juarez, Tommys Platz genannt.

Eine Frau kam in der Bar und bestellen eine “Magnolie”. Er war nicht ganz sicher, wie die Magnolia zu machen, aber er wusste, es hatte Contreau, Kalk und irgendeine Form von Alkohol. Anstatt die Frau, dass der ‚beste Barkeeper in Mexiko zu sagen’ keine Ahnung hatte, wie die Magnolia zu machen, er ging mit seinem Verstand und gemischt, um den Saft einer Limette, 4/5 Tequila, 1/5 Cointreau, setzen Salz auf dem äußeren Rand der drei-Unzen-Glas und serviert es seinen Kunden. Sie war sehr überrascht und zufrieden mit dem Getränke, jedoch war sie schnell in ihm zu sagen, obwohl das Essen war sehr lecker, es ist kein Magnolia. Er bedeckte seine Spuren und sagte, “Oh, Vielleicht haben Sie eine Margarita bestellt!”. So ist die Geburt unserer weltbekannten Margarita.

Zu wissen, diese Geschichte und das Lernen, dass der Margarita ist ziemlich neu, es gibt mir einen weiteren Grund, eine meiner Lieblings Mixgetränke zu lieben. Über die Jahre, das Rezept wurde mit einem wenig manipuliert. Sie können eine Margarita erhalten gemischt, erschüttert, oder über die Felsen. Es kann in exotischen Fruchtaromen kommen, im Bereich von Mango, zu Erdbeere, aber mein Favorit ist das Original, mit ein bisschen Agave hinzugefügt für Süße, und schüttete über die Felsen. Ich ziehe nicht viel die gemischte Version, wie es gibt mir immer einen Gehirnfrost. Eine Sache weiß ich, ist, sobald die Temperaturen zu steigen beginnen, es ist die Marke von Margarita Saison.

Gesundheit!

Machen Sie Ihre Margarita die alte Art und Weise Art und Weise, oder mein Weg. Ich denke, dass das Getränk ganz persönlich. Sie können mehr eine Sache hinzufügen, und weniger von den anderen. zusätzlich, Ich mag mein Glas mit Rohzucker umrandet statt Salz. obwohl eine Sache ist sicher…eine Schale mit Guacamole und Chips geht mit der perfekten Margarita! Gesundheit! und Danke Pancho Morales!!! Ihr Beitrag für die Welt ist definitiv ein würdiger.

Drucken Stift
5 von 1 Bewertung

die Margarita

Dies ist eine schöne Wiedergabe auf das Originalrezept aus dem Jahr 1945. Persönlich, Ich mag ein bisschen Süße (über Art und Weise der Agave), und eine gute Balance von Contreau und Tequila. Um dies noch besser, Verwenden Sie den Saft einer frischen Zitrone oder Limette.
Genießen!
Gericht Getränke
Land & Region Mexikaner
Stichwort Getränke
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 0 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 6 oz Tequila Ihre Lieblings-Top Shelf Marke
  • 4 oz Zitronen- oder Limettensaft frisch gepresst
  • 2 oz Agavendicksaft oder Ihr eigener süßer Sirup
  • 1 oz Contreau ein bisschen mehr, wenn gewünscht

Anleitungen

  • Bauen Sie Ihre Zutaten. Sie'll wollen einen Mischkrug haben, und Ich mag Eiswürfel hinzufügen, um sicherzustellen, dass er Getränk kalt. Sie können mit oder mit unseren Würfel dienen.
  • sobald der Tequila und Contreau sind in, quetschen nun die Zitrone oder Limette und fügen Sie den Saft
  • addieren nächste Ihre Agave. wenn Sie wünschen, eine süße Version, dann mehr hinzufügen. Stir it up.
  • Beschichtung der Rand des Glases mit Zucker oder Salz, Ihre Wahl
  • Ihr umrandeten Glas
  • gießen und genießen
Print Friendly, PDF und E-Mail

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.teawea.com/the-margarita/

1 Kommentar

    • Claudia Spirig am 21/09/2019 beim 06:24
    • Antworten

    5 Sterne
    I make mine with fresh fruit, strawberries work great. I also switch between sugar & salt coating on the rim. Love your glasses though. Nice post

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.