Veganer Zitronenkuchen

luftig, leicht und lecker
veganer Zitronenkuchen: luftig, leicht und lecker

Als Person, die eine pflanzliche Ernährung lebt, (aka, Vegan), Es ist manchmal etwas schwierig zu entscheiden, welche Dessertoptionen es gibt. Man hat es satt, immer eine zu haben veganer Schokoladenkuchen, Das scheint das beliebteste vegane Dessert zu sein. Aber, beim Versuch, meine Dessertoptionen zu erweitern, Ich bin auf dieses köstliche Rezept für veganen Zitronenkuchen gestoßen.

Aus Liebe zu Zitronen!

Ich liebe Zitronen. Ich liebe sie gekocht, Ich liebe sie roh, Ich liebe sie in Getränken, und ich liebe sie in Essen. Welcher Kuchen passt besser zum Sommer als Zitronenkuchen? Glaub es oder nicht, Dieser Kuchen ist nicht nur vegan, aber es ist ölfrei. Es fehlt nichts! Der Geschmack wird auch durch die kleine Zugabe der Geheimwaffe eines jeden Veganers zusammengebracht…Kokosmilch! Kokosmilch trägt hier nur zur Geschmackstiefe bei, lieferte die Feuchtigkeit für diesen Kuchen, und liefert auch ein bisschen Fett.

Kein Witz, Dieser Kuchen dauert ungefähr 5 Minuten zu mischen, und 25 Minuten zu backen. Das letzte Wunder bei diesem Kuchen ist die Entscheidung, wie man ihn vereist oder beendet. In diesem Fall, Ich denke, nichts passt besser zu einem Kuchen als ein Zitronen-Zucker-Nieselregen. Es unterstützt das zurückhaltende Thema des Kuchens - keine Notwendigkeit für eine ausführliche, übermäßig süßes Sahnehäubchen. Der Nieselregen erweist sich als die perfekte Ergänzung, für den perfekten Kuchen.

Ich denke, Sie werden genauso zufrieden sein wie ich über das Ergebnis. Dieser leichte und köstliche Kuchen eignet sich hervorragend für alle Gelegenheiten, und macht besonders einen tollen Kuchen zum Mitnehmen für ein Picknick. Nur weil etwas schnell und einfach zu machen ist, bedeutet keineswegs, dass Sie enttäuscht sein werden.

Veganer Zitronenkuchen

Ich liebe das schnell, einfacher, aber köstlicher veganer Zitronenkuchen! Es ist eine Menge bitte und Sie werden sogar feststellen, dass sie es mit Namen anfordern.
Kurs Dessert, Snack
Küche amerikanisch
Stichwort Kuchen, Dessert, vegan
Vorbereitungszeit 5 Protokoll
Kochzeit 25 Protokoll
Gesamtzeit 30 Protokoll
Umhüllungen 1 Quadrat

Zutaten

  • 225 Gramm Mehl
  • 170 Gramm Zucker
  • 1 TBS Backpulver
  • 1/2 tsp Salz-
  • 210 Gramm Kokosmilch
  • 2 1/2 TBS Zitronenschale

Zitronen-Zucker-Glasur

  • 150 Gramm Puderzucker
  • 1 TBS Zitronensaft

Anleitung

  • Das ist sehr einfach. Zuerst, den Ofen vorheizen auf 180 C. Jetzt, Kombinieren Sie alle Zutaten, Vergessen Sie jedoch nicht, die Kokosmilch zu mischen, bevor Sie sie hinzufügen, Oft trennt es das Fett von der Flüssigkeit…Rühren Sie es einfach gut um, um sicherzugehen, dass alles kombiniert ist.
    alles zusammen trocknen
  • jetzt, Gießen Sie einfach die Kokosmilch ins Trockene, Schneebesen Sie alles zusammen und schon sind Sie bereit für den nächsten Schritt
    Fügen Sie die Kokosmilch hinzu
  • Ich benutze gerne eine quadratische Dose, aber auch eine runde Backfeder ist in Ordnung. Die Dose auskleiden, oder malen Sie etwas Kokosöl auf, um ein Anhaften zu verhindern. backen 25 mir, oder bis Sie leicht Goldbraun sind.
    Backform ausgekleidet
  • Zum Abkühlen herausnehmen. Für die Glasur, Kombinieren Sie einfach den Puderzucker mit dem Zitronensaft, gut mischen und darüber gießen. Schneiden und servieren.
    in kleine Quadrate schneiden
Print Friendly, PDF und E-Mail

Permanentlink zu diesem Artikel: https://www.teawea.com/vegan-lemon-cake/

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen anwenden.