Wöchentliche Organic Delivery

Jede Woche bekomme ich einen schönen Box frisches Gemüse geliefert an meine Haustür. Es’s lokale, saisonale und vor allem zu mir, es’s Bio. Gewachsen aus Pestiziden. Es’s ein lustiges Thema mit Menschen, die mit Ihnen streiten, dass “organisch” die Landwirte immer noch Pestizide verwenden.

“Ja wirklich, sind Sie sicher, dass? ”  Erwidere ich. Niemand’s schon mal ganz sicher, wenn Sie Pestizide verwenden, aber immer noch nennen sich Bio oder nicht. Ja, verwirrend…genauso wie der Syngenta, Monsanto, und die Regierung’s, die sind tief im Bett mit diesen Firmen möchte man glauben. Verwirrung ist Ihre stärkste marketing-Instrument, und glauben Sie mir,, Sie nutzen es gut.

Tomaten Pflanzen, Paprika und Holunder’s verstreut

Kalifornien-Bio-Bauer

Wir haben aus Erster hand Erfahrungen mit der ökologischen Landwirtschaft. Für fast 18 Jahre, wir lebten jeden Tag, side-by-side auf unserer farm in Kalifornien mit einem Bio-Bauern. Er war ein wunderbares symbol für die Unterstützung der lokalen, Bio-Bauer. Unser Bauer war ein Kalifornier, der hatte stammte aus einer kurzen Linie von Bauern. Er hatte eine umfangreiche Geschichte Kaliforniens, Landwirtschaft erleben und vor allem, Hingabe an die Sache-hält unseren Planeten gesund und ohne Chemikalien. Zumindest hat er versucht das zu tun, was er konnte mit seinem kleinen Stück von Kalifornien. Seine Spezialität war die wachsende heirloom-wirklich, bevor Sie Ihr re-Debüt im Jahr 2000’s. Er wuchs am meisten erstaunliche Auswahl an Tomaten, Pfeffer, Kürbisse, Salat, Brokkoli’s, und die Liste geht weiter und weiter.

Nie wieder, haben sich unsere Bio-Bauern verwenden Sie ein einzelnes Pestizid-farm. Seine Erträge waren stark, und seine Pflanzen waren voll von Geschmack. Seine Felder waren in balance. Wo die meisten kommerziellen Landwirte klar, das land von allen Wachstum, unser Bauer hielt die freiwillige Holunder-Bäumen, wir hatten gespickt, die alle über die Felder zurück. Er liebte, ohne seine Natürliche Schädlingsbekämpfer und schädlingsbekämpferinnen in der Nähe auf der hand…die Vögel. Sie allein könnte ein Feld frei von Schädlingen, die drohen, sich jeder Landwirt’s Ernte. Die meisten kommerziellen Landwirte kommen mit übergroßen Ausrüstung und nehmen Sie über das land, was auch immer die Kosten. Unser Bauer arbeitete hand in hand mit der land’s natürlichen Feinde. Wir waren in der Lage, genießen wild-life aus unserem Küchenfenster, während er unsere Felder bewirtschaftet.

Gopher Schlangen

Er erkannte die Vorteile der gopher Schlangen, obwohl seine mexikanischen Arbeiter würden viel eher slice-and-dice-specie, er forderte Sie auf, halten Sie und lassen Sie Sie Hilfe bei der Rattenbekämpfung. Andy hielt im Gleichgewicht Leben auf dem Bauernhof, und er lief seine gesamte crew so.  Etwa 2016, er führt eine mäßig erfolgreiche landwirtschaftliche Praxis, dienen die meisten der ausgezeichneten Küchen in der Bay Area und Santa Cruz region. Er hat einen sehr guten Ruf unter den Feinschmeckern, und wird gebeten, zu Gast sein bei jeder farm Abendessen in der Umgebung. Er war eine Freude, auf unser land, und ich werde mich erinnern diese Erfahrung für immer.

Bio-Landbau ist möglich. Ich’ve gesehen es mit meinen eigenen zwei Augen. Wir don’t müssen Chemikalien farm gesund. Wir müssen nur bereit Teilnehmer glauben, dass die Ursache-die Ursache für eine bessere Welt, frei von Pestiziden und Herbiziden und anderen “cides” von unserem Boden und Wasser -sowohl die Futter-und nähren uns alle. Nachdem alle, wir sind in dieser Sache (Welt, Leben) Zusammen!

Print Friendly, PDF und E-Mail

Permanentlink zu diesem Artikel: https://www.teawea.com/weekly-organic-delivery/

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.